Hinweis


19.08.2017

 

Königswarthaer SV - SV 1910 Edelweiß Rammenau

 

2:2

 

1:0 Max Prochnow 11.min
1:1 Erik Preusche 18.min
2:1 Maik Wetzorke 34.min
2:2 Marcus Schulze 67.min

 

Wir hatten uns vor dem Spiel gegen Rammenau viel vorgenommen. In der 1.Halbzeit waren wir sehr konzentriert und haben aus einer sicheren Abwehr heraus das Spiel kontrolliert. Folgerichtig gingen wir durch einen Handelfmeter verwandelt von Max Prochnow mit 1-0 in Führung. Eine gute Aktion der Gäste führte allerdings zum Ausgleich. Wir ließen uns nicht beirren und spielten weiterhin zielstrebig nach vorn. Vor allen über die Außenpositionen konnten wir uns einige gute Möglichkeiten erarbeiten. So kam es dann durch einen satten Nachschuss von Maik Wetzorke zur verdienten 2-1 Führung. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Halbzeit, wobei eine höhere Führung möglich gewesen wäre. Unser Spiel in der 2. Halbzeit war dann nicht mehr so druckvoll, dementsprechend kamen wir gegen die noch kompakteren Gäste kaum noch zu zwingenden Torchancen. Rammenau konnte im Spiel nach vorn kaum Gefahr ausstrahlen.Da wir im Abwehrverhalten nichts anbrennen ließen, konnte man davon ausgehen, dass wir heute die ersten 3 Punkte einfahren. Leider gelang den Gästen, bedingt durch einen kapitalen Torwartfehler, der Ausgleich. Ganz nüchtern betrachtet, lautet das Fazit des Spiels – 2 Punkte liegen gelassen.

Trainer Lippmann

Der Königswarthaer SV spielte mit:

Silvio Dutschmann, Robin Brosam, Maik Wetzorke, Fabian Böhm, Manuel Schidun, Anton Rolof, Ronald Wichmann, Max Prochnow, Felix Rehor, Marcel Biesold, Andre Zschuppe

 

Wechsel:

Jakob Zschornack für Anton Rolof  74.min
Lorenz Pilz für Ronald Wichmann  77.min
Dennis Zichel für Max Prochnow 90.min

 

  

   
   
Trainingszeiten
Die. 18:45 - 20:30
Do. 18:30 - 20:30