Hinweis


22.10.2017

 

SV 1922 Radibor - Königswarthaer SV

 

0:3

 

0:1 Robin Brosam 41.min
0:2  Ronald Wichmann 51.min
0:3 Markus Scholze 69.min

 

Unsere Mannschaft war vor allen über die kämpferischen und zweikampfstarken Radiborern gewarnt. So hielten wir von Beginn an nicht nur gut dagegen, sondern ergriffen sofort die Spielintiative und setzten den Gegner immer wieder unter Druck. Dabei erspielten wir uns zahlreiche Torgelegenheiten, die wir allerdings nicht nutzen konnten, um frühzeitig in Führung zu gehen. Allerdings muss man auch erwähnen, dass oftmals nur Zentimeter fehlten oder der Torhüter hervorragend reagierte. Dann war es Robin Brosam mit seinem ersten Saisontor, der noch vor der Pause die hochverdiente Führung brachte.

Nach der Pause wurde der Gegner mutiger und brachte uns in einigen Situationen in Schwierigkeiten. Doch Ronald Wichmann und Markus Scholze sorgten für einen 3-0 Vorsprung, den wir sicher bis zum Schlusspfiff halten konnten. Bei etwas mehr Abschlusspräzision hätte der absolut verdiente Sieg auch noch höher ausfallen können. Nun geht es am kommenden Samstag gegen den Tabellenzweiten Wittichenau zum Spitzenspiel, wo unsere Mannschaft eine Topleistung braucht, um die nächsten Punkte einzufahren.

Frank Lippmann

Trainer

Der Königswarthaer SV spielte mit: 

Ronny Glöckner, Robin Brosam, Maik Wetzorke Marcel Biesold, Manuel Schidun, Anton Rolof, Ronald Wichmann, Felix Rehor, Markus Scholze, Roman Brückner, Andre Zschuppe  

Wechsel:

Max Prochnow für Robin Brosam 61.min
Jakob Zschornack für Markus Scholze 71.min
Dennis Zichel für Maik Wetzorke 76.min

Reserve:

Silvio Dutschmann, Robin Brosam, Max Prochnow, Henning Nowotny, Dennis Zichel, Jakob Zschornack, Sebastian Langer

 

  

   
   
Trainingszeiten
Die. 18:45 - 20:30
Do. 18:30 - 20:30