Hinweis


11.11.2017

 

SC Großröhrsdorf - Königswarthaer SV 1.

 

1:1

  

1:0 Sebastian Gräfe 45.min
1:1 Roman Brückner 90.min

 

Beim ungeschlagenen Tabellenführer entwickelte sich das erwartete kampfbetonte Spiel von der ersten bis zur letzten Minute. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. In der ersten Halbzeit waren wir spielbestimmend und hätten sicher eine Führung verdient gehabt. Aber wir konnten leider in einigen aussichtsreichen Situationen kein Tor erzielen. So kam Großröhrsdorf mit dem zweiten gefährlichen Angriff nach einer guten Eingabe von rechts und einem präzisen Kopfball zur glücklichen Halbzeitführung. Nach der Pause war der Gastgeber am Drücker und hatte auch einige gute Gelegenheiten. Unsere Mannschaft ließ nicht locker und versuchte weiter zielstrebig nach vorn zu spielen. Es kam auch zu weiteren Tormöglichkeiten für uns, die wir allerdings mitunter leichtfertig vergeben haben. Als alle dachten, das Ding ist gegessen, gelang uns in der Nachspielzeit der hochverdiente Ausgleich durch Roman Brückner. Ich muss meiner Mannschaft bescheinigen, dass alle Spieler Moral bewiesen und nie aufgegeben haben. Das sollte uns für die nächsten Aufgaben viel Selbstvertrauen geben.

Frank Lippmann

Trainer

Der Königswarthaer SV spielte mit:

Silvio Dutschmann, Robin Brosam, Maik Wetzorke, Lorenz Pilz, Manuel Schidun, Anton Rolof, Felix Rehor, Dennis Zichel, Jakob Zschornack, Marcel Biesold, Roman Brückner

Wechsel:

Henning Nowotny für Robin Brosam 77.min
Ronny Wunsch für Dennis Zichel 81.min

Reserve:

Martin Pruski, Martin Gruhle, Henning Nowotny, Ronny Wunsch

  

   
   
Trainingszeiten
Die. 18:45 - 20:30
Do. 18:30 - 20:30