Hinweis


16.03.2019

 

SV Post Germania Bautzen - Königswarthaer SV

 

1:1

 

0:1 Felix Meissner 15. min
1:1 Anton Rolof 86. min

 

Von der ersten bis zur letzten Minute sahen die Zuschauer ein hart umkämpftes Kreisoberligaspiel. Bautzen kam in der ersten Halbzeit mit den äußeren Bedingungen besser zurecht und ging frühzeitig mit 1-0 in Führung. Unser Spiel war zu umständlich und kompliziert angelegt. Viele Ballverluste und eine taktisch unkluge Raumaufteilung führten dazu, dass unser gewohntes Kombinationsspiel auf diesem Hartplatz unmöglich war. Erst nach der Pause besannen wir uns, dass man an diesem Tag nur mit langen Bällen in den Strafraum zum Erfolg kommen kann. Optisch waren wir zwar überlegen und ließen dem Gegner auch keine weiteren Tormöglichkeiten zu, kamen aber selber auch nicht zu klaren Chancen. Letztendlich wurde dann aber durch den Treffer von Anton Rolof unser Anrennen noch belohnt. Es war am Ende ein absolut verdienter Punktgewinn gegen einen verbissen kämpfenden Gegner.

Frank Lippmann

Trainer

Der Königswarthaer SV spielte mit:

Marcus Schmidt, Maik Wetzorke, Thomas Böhm, Manuel Schidun, Anton Rolof, Ronald Wichmann (57.min Andre Zschuppe), Felix Rehor, Sebastian Böhm, Jakob Zschornack, Ralf Marrack, Roman Brückner (50.min Robin Brosam)

  

   
   
Trainingszeiten
Die. 19:00 - 20:30
Do. 19:00 - 20:30