Hinweis

 

24.08.2019

 

Dresdner SC 1898 - Königswarthaer SV

 

1:1

 

1:0 Aleksandar Milic 24.min
1:1 Sebastian Böhm 62.min

 

Vorab sei erwähnt, dass wir 2 Punkte verschenkt haben. Das Spiel begann eher verhalten und beide Mannschaften versuchten möglichst keine Fehler zu machen. Wir kamen dann besser ins Spiel und hatten auch Möglichkeiten in Führung zu gehen. Der DSC kam lediglich zu einer Kopfballgelegenheit. Ein Eckball mit einer Kopfballablage führte dann schon zur überraschenden 1-0 Führung. Wir waren einmal unachtsam und das wurde sofort bestraft. Keinesfalls geschockt, versuchten wir sofort zum Ausgleich zu kommen. Bis zur Pause war dies auch möglich, nur konnten wir den Ball nicht über die Linie bringen. Nach dem Wechsel erhöhten wir den Druck noch mehr und es war eigentlich nur eine Frage der Zeit, wann uns der Ausgleich gelingt. Sebastian Böhm war es dann, der im Nachsetzen den hochverdienten Ausgleich besorgte. Wer dachte, dass unsere Kräfte nachlassen würden, täuschte sich. Wir waren es, die dem Siegtreffer näher waren, als der DSC. Bei einem Pfostenschuss hatten wir etwas Glück. Ansonsten können wir mit unserer Leistung ganz zufrieden sein, müssen allerdings weiter hart arbeiten, um erfolgreich zu sein.

Frank Lippmann

Trainer

Der Königswarthaer SV spielte mit:

Christin Adler, Maik Wetzorke (90.+2 Thomas Böhm), Michael Müller (62.min Steven Dannhaus), Henning Nowotny, Manuel Schidun, Mirko Soltau , Felix Rehor, Sebastian Böhm, Andre Zschuppe (82.min Fabian Böhm), Dirk Scholze, Roman Brückner 

 

  

   
   
Trainingszeiten
Die. 18:45 - 20:30
Do. 18:30 - 20:30