Hinweis


06.10.2019

 

SG Crostwitz 1981 - Königswarthaer SV

 

2:1

 

0:1 Simon Sauer 46.min
0:2 Andre Zschuppe (ET) 71.min
1:2 Thomas Böhm 75.min 

 

Eine absolut vermeidbare Niederlage gegen Crostwitz, die doppelt schmerzt, zumal bei einem Sieg die Tabellenführung möglich gewesen wäre. Die ersten 10 Minuten kamen wir schwer ins Spiel. Danach kamen wir mehr und mehr zu einigen guten Angriffsaktionen, die auch zu Torgelegenheiten führten. Was uns fehlte, war die Gier, das Tor auch zu machen. Zu umständlich und ohne die notwendige Geradlinigkeit konnten wir leider bis zur Pause kein Tor erzielen. Crostwitz lauerte auf Konter oder versuchte mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen. Nur einmal musste Sebastian Langer mit einer Glanzparade eingreifen. In der Pause haben wir alle notwendigen Dinge angesprochen, um am Ende erfolgreich zu sein.

Leider kam es in der 46.Minute zum Gegentor, was uns eine gewisse Zeit von der Rolle brachte. Trotzdem fanden wir ins Spiel zurück, und waren selbst nach dem 0-2 drauf und dran, dem Spiel noch eine Wende zu geben. Leider reichte es nur zum Anschlusstreffer .Die letzten 20 Minuten haben wir große Moral gezeigt, allerdings war es vielleicht etwas zu spät. Wir werden aus dieser Niederlage lernen und bereiten uns jetzt intensiv auf das nächste Spiel vor.

Frank Lippmann

Trainer

Der Königswarthaer SV spielte mit:

Sebastian Langer, Maik Wetzorke, Fabian Böhm (86.min Steven Dannhaus), Manuel Schidun, Mirko Soltau, Felix Rehor, Sebastian Böhm, Jakob Zschornack, Michael Müller (67.min Thomas Böhm), Andre Zschuppe, Roman Brückner

 

  

   
   
Trainingszeiten
Die. 18:45 - 20:30
Do. 18:30 - 20:30