Hinweis


19.10.2019

 

Königswarthaer SV - SG Dresden Striesen

 

1:2

 

1:0 Steven Dannhaus 03.min
1:1 Oliver Hegewald 46.min
1:2 Oliver Hegewald 80.min

 

 

Es war von der ersten bis zur letzten Minute ein sehr intensives und kampfbetontes Spiel. Sehenswert unsere schnelle Führung durch Steven Dannhaus. Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Tormöglichkeiten für beide Teams. Das Tempo war hoch und beide Abwehrreihen mussten ungemein wachsam sein. So ging es dann mit diesem knappen Resultat in die Pause.

Nach dem Wechsel ging es bis zur 60.Minute so weiter. Danach erhöhte Striesen den Druck und kam durch gute und schnelle spielerischen Aktionen zu gefährlichen Angriffen. Aber erst begünstigt durch einen kapitalen Abspielfehler unserseits, kamen sie zum Ausgleich. Unsere Angriffsaktionen waren dann nur noch durch Einzelaktionen beschränkt. Wieder ein Ballverlust im Mittelfeld brachte dann die Entscheidung und die Gäste kamen am Ende noch zu einem nicht unverdienten Erfolg. Ich möchte meiner Mannschaft trotz der Niederlage eine ordentliche Leistung bescheinigen. Wir wollen in den nächsten Spielen wieder zu weiteren Punkten kommen, um uns möglichst im oberen Mittelfeld zu etablieren. Bei momentan 8 Spielern, die uns aus verletzungsbedingten Gründen nicht zur Verfügung stehen, ist das ein realistisches Ziel.

Frank Lippmann

Trainer

Der Königswarthaer SV spielte mit:

Christian Adler, Maik Wetzorke, Fabian Böhm (71.min Henning Nowotny), Thomas Böhm, Manuel Schidun, Felix Rehor, Steven Dannhaus, Jakob Zschornack, Michael Müller (76.min Nick Herrmann), Dirk Scholze, Roman Brückner

  

   
   
Trainingszeiten
Die. 18:45 - 20:30
Do. 18:30 - 20:30