Hinweis

21. Spieltag - 2018/19

 

30.03.2019


SV 1896 Großdubrau - SpG Königswartha 2./Steinitz

 

2:0

 

1:0 Maximilian Flaton 61. min
2:0 David Kirschke 90.+2 min

 

Obwohl in Großdubrau die Siegesserie der SpG gerissen ist, konnte die umgestellte Mannschaft erhobenen Hauptes das Spielfeld verlassen. Denn die zuletzt so erfolgreiche Mannschaft musste Teamchef F. Scholz auf mehreren Positionen umstellen. Mit R. Suchy (Urlaub) fehlte der beste Torschütze, wie auch Kapitän „Milli“ Jank auf Grund einer Meniskusverletzung. Von der Seitenlinie aus feuerte er aber seine Jungs mit großem Einsatz an. Auch H. Kische und E. Koker mussten der Dauerbelastung Alte Herren und 2. Mannschaft Tribut zollen. Chance für J. Dotschko, Janis Teske und A- Jugendspieler N. Herrmann über 90 Minuten ihr Potential in den Dienst der Mannschaft zu stellen. Mit großem Kampfgeist wurde dem Gastgeber auf dem ungeliebten Nebenplatz Paroli geboten. Eine eindrucksvolle Mannschaftsleistung wurde am Ende mit einem möglichen Punkt nicht belohnt, weil der Führungstreffer der Gastgeber aus stark Abseits verdächtiger Position erzielt wurde und das Anrennen der SpG danach nicht zum erwünschten Torerfolg führte. Der zweite Großdubrauer Treffer fiel erst in den Schlusssekunden und besiegelte die Niederlage endgültig. Leider gelang der mutig aufspielenden und kämpfenden Mannschaft um Ersatzkapitän T. Zschippang in der verbliebenen halben Stunde Spielzeit nach dem Rückstand kein Tor. Trotz guter Möglichkeiten fehlte am Ende ein Vollstrecker und mehr offensive Durchschlagskraft, auch wenn Justin und Janis alles in die Waagschale warfen. Ein Substanzverlust war deutlich sichtbar, aber kämpferisch wurde dem Gastgeber alles abverlangt. Die Großdubrauer hatten sicher nicht ihren besten Tag erwischt und standen sich oftmals selbst im Weg. Jedoch stand die aufmerksame Deckung sicher und die defensive Grundordnung, die Trainer F. Scholz seinen Mannen verordnet hatte, ließ kaum Großdubrauer Chancen zu. Fair gestanden die Gastgeber nach dem Abpfiff ein, dass ein Unentschieden nach dem Spielverlauf durchaus gerecht gewesen wäre.

F.S.

Die SpG Königswartha 2./Steinitz spielte mit:

Peter Grenzemann, Janis Teske, Mwale Mwape, Steffen Jank, Tommy Zschippang, Maximilian Kracht, Nick Herrmann, Stefan Wuschick, Thomas Hippe, Justin Dotschko, Philipp Kretschmer

  

   
   
Trainingszeiten
Mi. 19:00 - 20:30
Fr. 19:00 - 20:30