Hinweis

17.Spieltag 2019/2020


01.03.2020

 

SpG Königswartha 2./Steinitz - SG Crostwitz 1981 2.

 

3:0

 

 

1:0 Felix Rehor 23. min
2:0 Stefan Seifried 40. min
3:0 Stefan Wuschick 60. min

 

Erster Pflichtspielsieg in der Saison 2019 / 2020!

Die Mannschaft hat gezeigt, dass mit ihr noch zu rechnen ist und es ein Fehler wäre, sie abzuschreiben.

Nun hat es auch endlich mit dem ersten Pflichtspielsieg geschafft. Nachdem die letzten beiden Vorbereitungsspiele erfolgreich abgeschlossen werden konnten, wollte man die Euphorie mitnehmen und man hat gespürt, dass schon dort mehr drin war. Aber wir haben aus dem letzten Spiel trotzdem positive Ergebnisse ziehen können, die uns heute geholfen haben. Auch nach der verdienten 3 Tore Führung haben wir weiter Fußball gespielt und haben die notwendigen Schritte gemacht.

Der Sieg war eine absolute Willensleistung und er hätte noch höher ausgehen können.

Die Mannschaft war von Anfang an gut im Spiel und hatte in den ersten 15 Minuten schon gute Möglichkeiten, welche aber noch ungenutzt blieben.

In der 23. Spielminute war es ein grandioser Schuss von Felix Rehor der uns in Führung brachte. Das Tor gab uns noch mehr Sicherheit im Spielaufbau und wir blieben dran. In der 40. Spielminute haben wir nach einer abgewehrten Ecke den 2. Ball erobert und nachgesetzt. Über Umwege kam der Ball zu Stefan Seified. Dieser schoss den Ball in die Maschen und so ging es in die Pause.

Man stellte sich darauf ein, dass der Gegner nun gewillt sein wird, ein zeitiges Tor zu machen. Doch die Jungs haben die Zweikämpfe gesucht, bestritten und gewonnen. Die Moral in der Mannschaft stimmt und jetzt haben wir gesehen, was mit Willen, Mut und Einsatzbereitschaft möglich ist. Wir haben Crostwitz nicht ins Spiel kommen lassen und blieben selber gefährlich. Nach einem Foul im Strafraum verwandelte Stefan Wuschick den Ball aus 11 Meter souverän.

Das Ergebnis hätte von der Anzahl der Möglichkeiten noch höher ausgehen können, aber wichtiger ist, dass wir kein Gegentor bekommen haben und als Sieger vom Platz gegangen sind.

Leider mussten wir vor dem Anpfiff schon zweimal verletzungsbedingt reagieren und auch im Spiel einen verletztungsbedingten Wechsel vollziehen. Jetzt macht es sich bezahlt, dass wir seit Wochen gut trainieren und Möglichkeiten haben, diese Ausfälle zu kompensieren. Wir wünschen auf diesem Wege unseren Spielern Martin G., Robert S., und Tommy Z. gute und schnelle Genesung!

 

Ein Team, ein Ziel!

Das Trainerteam

 

Die SpG Königswartha 2./Steinitz spielte mit:

Sebastian Langer, Stefan Seifried, Thomas Pruski, Steffen Jank, Felix Rehor, Tommy Zschippang (63.min Henrik Sauer), Fabian Böhm, David Fleißner, Alexander Horschig (83.min Paul Schudack), Stefan Wuschick, Oliver Münster (87.min Robert Suchy)

  


 

   
   
Trainingszeiten
Mi. 19:00 - 20:30
Fr. 19:00 - 20:30