Hinweis

7. Spieltag - 2016/17


02.10.2016

 

Königswarthaer SV 2. - SpVgg Knappensee

 

3:4

  

0:1 David Zablocki 03.min   1:4 Maik Preibsch 55.min
0:2 Kai Schleiernick 15.min 2:4 Steve Mark 60.min
0:3 Thomas Preibsch 40.min 3:4 Peter Grenzemann 80.min
1:3 Peter Grenzemann 53.min      

 

Knappensee legte schon kurz nach Anpfiff richtig los. Dritte Minute und schon klingelte es im Kasten des KSV. Der KSV fing sich und hatte mit einem Freistoß in der 13.min die Möglichkeit zum Ausgleich, doch der Schuss von Max Kracht ging knapp am Gehäuse vorbei. Anschließend eine weitere Möglichkeit für den KSV, wo der Gästekeeper sein Können unter Beweis stellte und auf der Torlinie rettete. Robin Brosam versuchte es auch mit einem Schuss nach einer Ecke, aber auch der verfehlte sein Ziel.

In der 15. Minute ein weiterer schneller Konter der Gäste und das 0:2 stand auf der Anzeige. Bein diesem Treffer hob Max Kracht leider das Abseits auf. Max Tuschmo, unser Keeper, musste auch alles in der 18.min aufbieten, um den Ball auf der Torlinie zu retten. Tommy Zschippang prüfte den Torwart aus Knappensee in der 21.min, doch der hält hervorragend. Einen Freistoß setzt Tommy in der 28.min knapp neben den linken Pfosten. Es geht noch knapper, als Markus Scholze den Pfosten trifft (37.min). Auch eine sehr gute Kopfballmöglichkeit Jens Fischeders vereitelt der Gästekeeper. Anschließend wird Max Tuschmo in der 39.min geprüft und beweist sein Können.

Doch schon in der 40.min gelang den Gästen ein Konter und der KSV sah sich um seine Bemühungen nicht belohnt - 0:3. Unseren Männern klebte weiter das Pech an den Sohlen, Steve Mark schiebt die Kugel in der 43.min knapp am Gehäuse vorbei. Die Gäste gehen in der 2.HZ robuster zur Sache. Markus und Steve werden grob gefoult.

Dann in der 53.min gelingt dem KSV endlich der erste Treffer durch Peter Grenzemann. Aber was dann geschieht, ist wie ein Albtraum, denn in der 55.min köpft Maik Preibsch aus Knappensee aus klarer Abseitsposition zum 1:4. Die Partie schien gelaufen zu sein. Der KSV stemmte sich mit aller Macht dagegen und schoss noch 2 Tore (60. und 80.min), wo der Gästekeeper nicht gut aussah. Knappensee hatte noch eine gute Chance in der 71.min, wo bei uns der Pfosten half. Anschließend wurden noch dicke Chancen zum Ausgleich ausgelassen, so dass es beim 3:4 aus Sicht des KSV 2. blieb.

 

Für den Königswarthaer SV spielten:

Max Tuschmo, Steve Mark, Tommy Zschippang, Sven Mark, Robert Suchy, Jens Fischeder, Maximilian Kracht, Marcus Grothe, Robin Brosam, Peter Grenzemann, Markus Scholze

 

Wechsel: Philipp Kretschmer für Maximilian Kracht 45.min
  Ronny Kunze für Markus Grothe 80.min

 

Reserve: Ronny Kunze, Rico Koker, Philipp Kretschmer, Alexander Hobrack, Andy Löwe

 

 

  

   
   
Trainingszeiten
Mi. 19:00 - 20:30
Fr. 19:00 - 20:30