Hinweis

13. Spieltag - 2016/17


19.03.2017

 

Hoyerswerdaer FC 2. - SpG Königswarthaer SV/SV Blau-Weiß Neschwitz

 

1:4

 

0:1 Tim Hensel 01.min
1:1 Fabian Gründobler 05.min 
1:1 Paul Schudack 19.min
1:3 Justin Mickan  38.min
1:4 Justin Mickan 40.min 

 

Spielerisch ist noch viel Luft nach oben

Nach dem erfolgreichen Freundschaftsspiel gegen die Frauen von Post Dresden (4:2) war auch der Test vergangenes Wochenende gegen den SV Oberland Spree mit einem leistungsgerechten 3:3-  Unentschieden recht vielversprechend.

Am gestrigen Sonntag bestritt die die SpG der C- Jugend ihr erstes Punktspiel der Rückrunde bei der zweiten Vertretung des Hoyerswerdaer FC und es sollte gegen den Tabellenletzten und der gewachsenen Stabilität der Mannschaft nichts anderes als 3 Punkte geben. Die C- Jugend- SpG erwischte einen Start nach Maß. Nach nicht einmal 18 Sekunden Spielzeit erzielte Tim Hensel das frühe 1:0. Durch zu große Lässigkeit und viel zu wenig Feuer im Spiel bekamen wir in der 5. Spielminute die Quittung mit dem Ausgleichstreffer.  In der 19. Minute erzielte Kapitän Paul Schudack mit sehenswertem Kopfball nach einer Ecke von Felix Stöltzner die erneute Führung. Was in der ersten Halbzeit noch zu lethargisch und unkonzentriert wirkte, setzte die Mannschaft zu Beginn der zweiten Halbzeit viel besser um und machte sofort den Deckel drauf. Der zum Ende der ersten Halbzeit eingewechselte Justin Mickan sorgte mit einem Doppelpack (38. u. 40.) für den Endstand. Die Halbzeitansprache der Trainer hatte die Mannschaft sichtlich gewurmt und ihre Wirkung nicht verfehlt. Besonders Tommy Waller sorgte mit seinen Ideen für mehr Schwung im Spiel der SpG. 

Fazit der Trainer: Die erste Hälfte wollen wir ganz schnell vergessen. Da war nicht viel zu sehen von dem, was uns eigentlich auszeichnet…der Biss, die Leidenschaft haben einfach gefehlt. In der zweiten Halbzeit sah es dann phasenweise besser aus. Einzig allein die mangelhafte Chancenverwertung verhinderte einen noch deutlicheren Sieg. Daran werden wir weiter arbeiten, um am kommenden Sonntag um 9.00 Uhr die Punkte gegen einen von der Tabelle her nicht leichteren Gegner aus Ralbitz in Neschwitz zu behalten.

R.W.

Die SpG spielte mit: 

Radomir Boguth, Paul Schudack, Tim Hensel, Tommy Waller, Martin Höhne, Justin Wosky, Ricardo Wodni, Willi Robel, Jakob Jorsch, Nico Fischeder, Felix Stöltzner

 

Ersatzbank: Justin Mickan, Patrik Sauer

  

 

 

Trainingszeiten
Di. 17:30 - 19:00
Do. 17:30 - 19:00