Hinweis

4. Spieltag - 2017/18


17.9.2017

  

SpG Königswarthaer SV / SV Blau Weiß Neschwitz

-

SpG Seenlandkicker SV Laubusch/LSV Bluno 74

 

4   :   1   (4 : 0)

 

1:0 Fabian Schiwek 06.min
2:0 Fabian Schiwek 22.min
3:0 Fabian Schiwek 27.min
4:0 Hannes Kühne 28.min
4:1 Dominik Pick 49.min

 

 

Nach der doch vermeidbaren Niederlage vom vergangenen Wochenende, wollten wir beweisen, dass wir aus unseren Fehlern gelernt haben. Kein leichtes Unterfangen, da wir nun als Tabellenfünfter den ungeschlagenen Tabellenzweiten, die SpG Seenlandkicker, im heimischen Stadion begrüßen konnten. Es entwickelt sich schnell ein Spiel auf Augenhöhe, wir mit leichten Feldvorteilen und den daraus resultierenden besseren Torchancen. In der 6. min bringt uns Fabian mit einer Einzelaktion die 1:0 Führung, hier wird es ihm vom Gegner doch ziemlich leichtgemacht, sich im Strafraum den Ball zurechtzulegen. Hier sollte dennoch das Abspiel vor der Einzelaktion stehen, betrachten wir die Entwicklung für die Zukunft. Jetzt drückt unser Gast auf den Ausgleich, doch es fehlt ihnen an Ideen oder einfach am letzten Pass, um uns ernsthaft in Gefahr zu bringen. Unsere Hintermannschaft steht sicher und nach vorn können wir immer mit gutem Offensivspiel Nadelstiche setzen. So ist es in der 22. und 27 min wiederum Fabian, nach tollen Zuspielen von Danny und Nils, sowie in der 28. min Hannes mit einem verlängerten Freistoß zur doch deutlichen Führung. Mit diesem 4:0 geht es in die Pause.

In der Pause wird nun das vergangene Spiel in Thonberg noch einmal in die Köpfe gerufen, hier jetzt nicht die gleichen Fehler zu machen und ins „offene Messer“ zu laufen. Wir wussten, unser Gast wird nun alles nach vorn werfen, um hier noch die Trendwende herbeizurufen.

Im zweiten Durchgang spielen wir ganz diszipliniert, sichern hinten ab und warten auf unsere Gelegenheiten. Unterm Strich haben jetzt unsere Gäste mehr Spielanteile, doch rennen sie sich fest und können nur wenig Gefahr ausstrahlen. Ein Sonntagsschuss bringt den Anschlusstreffer, mehr lassen wir heute nicht zu. Auch wir erspielen uns noch einige Chancen, können daraus aber kein Kapital mehr schlagen. Unterm Strich ein guter und gelungener Auftritt unserer SpG.

o.w.

Für unsere SpG spielten:

Anna-Sophie Junge (K), Fabian Schiwek, Ricardo Horschig, Nils Stölzner, Leon Näfelt, Danny Kühne, Ian Alexander Liske, Hannes Kühne, Paul Zschiesche, Anne Müller, Roman Ruzicka, Odin Müller, Torben Wirth

                                                                                                                                                             

  

   
   
Trainingszeiten
Die: 17:00 - 18:30
Do: 17:00 - 18:30