Hinweis

9. Spieltag - 2019/20

 

23.11.2019

 

DJK Blau-Weiß Wittichenau - SpG Königswartha/Neschwitz 

 

2:5

 

Am 23.11. kam es in der Kreisliga B Staffel 4 zum Topspiel in der ganzen Liga. Die SpG Königswartha/Neschwitz als Tabellenzweiter war zu Gast beim Spitzenreiter DJK Blau-Weiß Wittichenau I. 

Beide Teams waren bis dato ohne Punktverlust, eine Mannschaft musste also das erste Mal Punkte lassen. Von der 1. Minute an merkte man, dass es kein Kreisliga-Fußball war, sondern schon einen Schritt weiter war. Im diesem Spiel wurde vieles von Trainer Herrmann abgefragt, was in den letzten Wochen trainiert wurde. Ein hohes Tempo von beiden Seiten, aber trotz vieler Chancen ging es mit 0:0 in die Pause.
Nach dem Pausentee wurde es ein offeneres Spiel mit weiterhin hohem Tempo. In der 33. Minute stand ein Wittichenauer Spieler allein vor Bruno und schob überlegt zum 1:0 ein. Jetzt wussten alle Zuschauer auch darunter Bürgermeister Swen Nowotny, der uns heute von der 1. Minute an unterstützt hat, dass wir mindestens 1 Tor schießen müssen um nicht zu verlieren. Es dauerte auch nicht lang und unsere Kicker machten wie in Zeißig gleich 1 Minute später den Ausgleich. Jetzt wurde die SpG KSV/Neschwitz immer stärker und wollte mehr und mehr. Den verdienten Ausgleich erzielte Felix, der super bedient wurde von Luis. Nun wechselte der KSV 3x aus, es kamen Lukas, Jamie und Jeremy. Man merkte, unsere SpG brachte das hohe Tempo über 60 Minuten auf den Rasen, womit Wittichenau nicht klar kam. In der 42. und 43. Minute war es Jamie, der das 2:1 und 3:1 für uns machte. Danach kam das große Manko unserer Kicker, es wurden wieder beste Chancen ausgelassen, um den Deckel drauf zu machen. Kapitän Richard Berkmann hat dann gleich 3 Chancen. Zum Glück war die letzte die Beste und das 4:1 war perfekt. Nun wurde wieder ein Gang zurückgeschaltet und Wittichenau wurde besser und 2 Minuten später wurde wieder auf 2:4 verkürzt. Trainer Herrmann fragte jede Minute Trainer Kunze, wie lange es noch bis zum Schlusspfiff ist. Alle waren aufgeregt, weil Wittichenau besser wurde und Königswartha konterte nur noch. Jonas stand 5 min vor Schluss mit dem Rücken zum Tor und zog seitlich ab … das Ding war drin, Eltern, Fans, Bürgermeister und alle Spieler freuten sich. Das Spiel ist entschieden und wir bleiben die komplette Hinrunde ohne Punktverlust.
Wir möchten uns auf diesem Wege bei allen bedanken, die uns die Hinrunde immer begleitet haben.

Es gibt ein schönen Spruch: „Wenn der Weg schön ist, lass uns nicht fragen wohin er führt“
In diesem Sinne – eine schöne Adventszeit.

Kader:
Bruno, Lukas, Martin, Luis, Jonas, Richard, Jeremy, Jamie, Nick, Felix, Timo, Ron

Stephan Herrmann und Ronny Kunze

 

  

   
   
Trainingszeiten
Die: 17:00 - 18:30
Do: 17:00 - 18:30