Hinweis

1. Spieltag - 2018/19


30.08.2018

 

SpG Neschwitz/Königswartha - SpG SV Zeißig/SpVgg. Knappensee  

 

5:5

 

Am 30.08.18 kam es gegen 17:30Uhr in Neschwitz zum Aufeinandertreffen der zwei Spielgemeinschaften. Für Nesch./ Köwa. war es wie das öffnen der sogenannten Kiste der Pandorra, da niemand wußte wie es zwischen den Spielern/Spielerinnen beider Mannschaften, nach nur 6 gemeinsamen Trainingseinheiten ,nun harmonieren würde.... Es war also heut alles möglich und sozusagen Spannung garantiert. Vor dem Anpfiff wurde ein Mannschaftsfoto mit dem Trikotsponsor gemacht und es war die gesamte 15-köpfige Mannschaft anwesend und jeder sollte garantiert zum Einsatz kommen. Anpfiff erst 17:40 Uhr, da viele Eltern der Heim- bzw. Gastmannschaft anwesend waren und Ihre Kinder anfeuern und einen Platz haben wollten...

 

Gleich vom  Anstoß weg zeigte Nesch./Köwa wer der Herr auf dem Platz ist. Man setzte den Gegner von Anfang an unter Druck und wurde nach 3 Min. mit dem Führungstreffer nach einem schnellen Konter belohnt.... und nur zwei Min. später zappelte der Ball erneut zum 2:0 im Gästekasten. Ein Start nach Maß und es schien alles wunderbar zu passen und zu harmonieren.  In der 8. Min. nach einem Missverständnis in unserer neu formierten gemischten Abwehr lud man den Gast regelrecht zum 2:1 Anschlusstreffer ein. Es dauerte aber keine Minute,da war durch ein schnelles schön heraus gespieltes 3:1 der alte Abstand wieder hergestellt. Jetzt schien der Gast sich langsam auch auf seine Fähigkeiten zu besinnen und forderte unsere Hintermannschaft von Minute zu Minute  immer mehr. In der 18.Min nach einer Ecke von Nesch./Köwa wurde unsere Mannschaft leider blitzschnell ausgekontert und Zeißig schob zum 3:2 ein. Jetzt begann man das Heft aus der Hand zu geben und kam aus unerklärlichen Gründen unnötig ins schwimmen...leider so sehr, das kurz vor dem Halbzeitpfiff noch völlig unnötig der Ausgleich zum 3:3 hingenommen werden mute. Pause stärken verschnaufen  Anpfiff zur zweiten Halbzeit.... und man sah gleich wieder den Willen von Nesch./Köwa. hier mehr zu holen als nur ein Unentschieden. In der 22. Min war man mit dem schnellen Treffer zum  4:3 auch auf einen guten Weg und es wurde munter hin und her gewechselt auf der Neschwitzer Seite das alle mal spielen und ihr können zeigen konnten. Doch je länger das Spiel wurde, umso mehr schwanden auch die Kräfte der Kleinen. In Min. 30 und 33 musste man jedoch nach zwei individuellen Fehlern zwei gegnerische Treffer verkraften und es stand plötzlich 4:5....  Wer dachte das wars hat sich geirrt....!! Als Verlierer wollten sich die Kinder zuhause nach all dem bis jetzt gezeigten nicht verabschieden und man mobilisierte nochmal alle Kräfte und erzwang nach einer eigenen Druckphase kurz vor Schluß noch den hochverdienten Treffer zum  5:5 Ausgleich. Abpfiff und Jubel auf beiden Seiten... 

 

Im anschließendem 9m Schießen und nach einer sehr guten Torwartleistung stand es nach jeweils 14 Schützen 8:5 für unsere Kleinen.. 

 

Nach so einem schönen Spiel freut man sich schon auf nächsten Freitag,den 07.09.18 wenn man 17:30 Uhr in Skaska auf den nöchsten Gegner Osling/Skaska trifft..... denn Chancenlos ist man nach der heutigen gezeigten Leistung da sicher nicht .... Respekt!!!

Falk Frenzel

  

 
 
Trainingszeiten
Mo: 16:00 - 17:45
Mi: 16:00 - 17:45